Kultur

 

Auckland besitzt ein breit gefächertes kulturelles Angebot. Unterschiedlichste Museen, Theater und Gebäude machen die kulturelle Vielfalt Aucklands aus. Möchten Sie mehr über die Geschichte Aucklands und der Ureinwohner erfahren? Besuchen Sie das Auckland War Memorial Museum. Oder möchten Sie ein typisch neuseeländisches Theaterstück live erleben? Dann ist der Besuch des Silo Theatre zu empfehlen. Das Kulturangebot ist vielfältig, für jeden ist etwas dabei.

 

Auckland War Memorial Museum

In dem Museum finden Sie alte Mãori Kostbarkeiten. Die Sammlungen beinhalten beispielsweise Mãori Häuser oder Kanus. Außerdem erfahren Sie mehr über die Kultur und Lebensweise der Ureinwohner. Des Weiteren möchte das Museum an die australisch-neuseeländische Armee während der Weltkriege erinnern.

The Auckland Domain
Parnell
Auckland

 

Auckland Maritime Museum

Im Auckland Maritime Museum gehen Sie auf eine Entdeckungsreise und lassen sich in eine frühere Zeit der Schifffahrt und der Welt des Ozeans entführen. Zu dem Besuch gehört eine Fahrt durch den Hafen Aucklands auf einem der historischen Schiffe, die zur Sammlung des Museums gehören.

Corner Quay and Hobson Streets
Viaduct Harbour
Auckland

 

Silo Theatre

In der Nähe des Aotea Suqares befindet sich das Silo Theatre. Dort werden nationale Theaterstücke aufgeführt.

1/108 Quay Street

Auckland

 

Pumphouse Theatre

Im Pumphouse Theatre werden auch klassische Stücke aufgeführt. Im Sommer werden dort auch Stücke von Shakespeare im Freien aufgeführt.

Manurere Avenue

Takapuna

Auckland

 

Civic Theatre

Das Civic Theatre ist das wahrscheinlich schönste Kino der Stadt. Das Gebäude aus dem Jahr 1929 wurde vom Architekten Bohringer Taylor and Johnson entworfen. Der Innenraum sieht märchenhaft aus und ist mit einer wunderschönen verzierten Decke im maurischen Stil entwickelt. Das Civic Theatre befindet sich an der Ecke Queen Street und Wellesley Street.

 

St. Mary's

St. Mary's Church ist eine Holzkirche. Sie wurde vom Architekten B.W. Mountfort entworfen und im Jahr 1888 fertig gestellt. Die Kirche wurde im Laufe der Zeit ein wenig von ihrem eigentlichen Standort versetzt, was in Neuseeland jedoch nichts Ungewöhnliches ist.

Britomat

Britomat diente früher als Postamt. Es wurde umgebaut und dient jetzt als Durchgangsbahnhof für Dieselloks. Der Bahnhof ist Hauptknotenpunkt des öffentlichen Verkehrs in Auckland. Beim Einfahren entsteht ein riesiger Dampfausstoß in das Wasserbecken des Bahnhofsvorplatzes.

 

 

Sprachreise Neuseeland

Neuseelands Sprache und Kultur kennen lernen auf einer Sprachreise nach Auckland.