Ziele in der Umgebung

 

Es gibt viel zu erleben in und rund um Auckland. Auf Grund der besonderen geographischen Lage der Stadt sind die Freizeitaktivitäten sehr vielseitig. Waren Sie vor einer halben Stunde noch mitten im Großstadtgetümmel, können Sie sich innerhalb weniger Minuten schon auf einer der Vulkaninseln des Landes befinden oder mitten im Regenwald.

 

Hauraki Gulf

Mit dem Hauraki Golf wird ein Küstenabschnitt bezeichnet, der vor der Stadt Auckland liegt. Im Hauraki Golf befinden sich viele Inseln und er lockt mit verschiedenen Freizeitangeboten. Sie können zum Beispiel eine der Weingüter auf der Waiheke Insel besuchen oder das Wildreservat auf der Tiritiri Matangi Insel besichtigen. Oder leihen Sie sich ein Kajak und besuchen die Rangitoto Insel.

 

Rangitoto Island

 

Rangitoto Island ist die jüngste vulkanische Insel der Stadt. Sie entstand vor ca. 600 und erhielt von den Mãori ihren Namen. Rangitoto heißt übersetzt soviel wie "Blut im Himmel". Die Insel erreichen Sie mit der Fähre vom Stadtzentrum in ca. 20 Minuten. Sie ist unbewohnt und besteht überwiegend aus Lavafeldern. Wenn Sie einen wolkenlosen, sonnigen Tag erwischen, sollten Sie unbedingt den Gipfel des Vulkans erklimmen und die sagenhafte Aussicht genießen. Der höchste Punkt der Insel liegt in 260m Höhe und kann wahlweise für alle, die es lieber gemütlich haben, auch mit einem kleinen Zug erreicht werden.

 

Waiheke Island

Die Insel liegt ca. 20 km von Auckland entfernt und ist im Gegensatz zur Rangitoto Island besiedelt. Die Insel hat ca. 8.000 Einwohner. In den Sommermonaten verbringen dort jedoch viele Neuseeländer Ihren Urlaub, so dass die Insel dann fast doppelt so viele Bewohner zählt. Die Insel ist Heimat vieler berühmter Künstler. Sie haben die Möglichkeit, durch verschiedene Galerien zu schlendern und neuseeländische Kunstwerke auf sich wirken zu lassen. Oder besuchen Sie eine der vielen Weingüter und kosten neuseeländischen Wein. All diese Dinge, eingebettet in eine traumhafte Landschaft locken jährlich Tausende Touristen auf die Insel. Sie können Waiheke Island mit dem Auto, Bus, zu Fuß oder per Rad erkunden.

 

Waitakere Range Regional Park

 

Aucklands Umgebung zählt viele schöne Naturparks. Einer davon ist der Waitakere Range Regional Park. Er liegt an der Westküste Aucklands und ist vom Stadtzentrum gut zu erreichen. Sie können im Park unterschiedliche Wanderwege nutzen, um die Schönheit der Natur zu genießen. Eine Wanderung durch den imposanten Regenwald oder am Strand entlang ist möglich. An den Park grenzt zum Beispiel der beliebte Piha Beach. Sie können auch einen der Hügel besteigen und den schönen Ausblick genießen.

 

Strände in der Umgebung

In den Sommermonaten ist Piha Beach ein beliebtes Ausflugsziel und zählt in Neuseeland zu den bekanntesten Stränden des Surfsports. Der Strand liegt ca. 30 Kilometer westlich vom Stadtzentrum. Der Strand besticht durch seine Natürlichkeit und bietet viele Wanderwege entlang des Strandes und durch die schöne Landschaft. Auch Mission Bay ist ein schöner Strand in der Nähe von Auckland. Vom Mission Bay hat man einen wunderschönen Blick auf die Stadt und Sie können in einem der vielen Restaurants und Cafe's mit Meeresblick einfach mal die Seele baumeln lassen.

 

One Tree Hill

One Tree Hill ist ein geschichtsträchtiger Hügel und wird vom Cornwell Park umgeben. Am One Tree Hill entstand im 15. Jahrhundert ein Pã, ein von den Mãori errichtetes, befestigtes Dorf. Ein Pã war auf Grund der sicheren Lage am Hügel vor Angriffen geschützt. Früher stand auf dem Gipfel des Hügels nur ein Baum, daher wurde er One Tree Hill genannt. Er ist für die Neuseeländer eine wichtige Erinnerungsstätte. Von dem Hügel haben Sie einen unverwechselbaren Ausblick auf Auckland und Umgebung.

 

Devenport

Devenport ist ein verträumter kleiner Ort ganz in der Nähe der pulsierenden Großstadt. Mit der Fähre von Auckland erreicht man Devenport in nur 10 Minuten. In Devenport können Sie durch die Innenstadt und die Galerien schlendern oder sich in ein gemütliches Cafe setzten. Sie können auch den Victoria Berg besteigen und eine unverwechselbare Aussicht in die Innenstadt und nach Rangitoto genießen.

 

Woodhill Forest

Wenn Sie ein richtiges Abenteuer erleben wollen, Spaß und Action bei Ihnen nicht zu kurz kommen darf, dann melden Sie sich bei einer Motorradtour durch den Woodhill Forest an. Bei diesem Abenteuer heizen Sie mit einem 4Wheel Motorrad durch die Wälder. Damit Sie nicht verloren gehen, ist dies eine geführte Tour. Außerdem bekommen Sie immer eine Einführung für den Umgang mit dem Motorrad. Der Spaß steht trotzdem an erster Stelle.